Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Kostenlose Impftaxen für ältere Celler gefordert
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Celler Grüne fordern kostenlose Impftaxen für Ältere

16:37 18.01.2021
Von Oliver Gatz
Die Ratsfraktion der Celler Grünen spricht sich für kostenlose Taxifahrten zum Impfen für ältere Menschen aus.
Die Ratsfraktion der Celler Grünen spricht sich für kostenlose Taxifahrten zum Impfen für ältere Menschen aus. Quelle: Jan Woitas
Anzeige
Celle

Die Ratsfraktion der Grünen spricht sich für kostenlose Taxifahrten zum Impfen für ältere Menschen aus. „Impfungen gegen das Corona-Virus sind insbesondere für ältere Menschen überlebenswichtig. Wir müssen dafür Sorge tragen, dass sie ohne großen Aufwand in das Impfzentrum oder gegebenenfalls zu ihrem Arzt gelangen“, begründet Fraktionsvorsitzender Bernd Zobel den Antrag seiner Partei. Auf dem Weg dorthin sollten sie geschützt sein.

Ältere Celler beim Impfen auf Angehörige angewiesen

Nach bisherigem Stand seien diejenigen Senioren, die nicht mehr mobil sind, auf Angehörige und Bekannte angewiesen, die die Fahrten zum Impfen zu übernehmen, so Zobel. „Das bedeutet auch ein höheres Ansteckungsrisiko.“

Celler Corona-Fonds soll zunächst Kosten für Taxi-Fahrten übernehmen

Finanziert werden sollen diese Fahrten nach dem Willen der Grünen aus dem städtischen Corona-Fonds, solange das Land und die Krankenkassen nicht für die Kosten aufkommen. Zobel: „Da die Impfungen für über 80-Jährige, die nicht in Alten- oder Pflegeheimen leben, voraussichtlich erst im Februar anlaufen, bleibt genügend Zeit zur Vorbereitung und Information.“ Nach Angaben des Grünen-Fraktionschefs werden kostenlose Taxifahrten oder auch ÖPNV-Fahrten bereits in anderen Städten umgesetzt oder diskutiert.

18.01.2021
Jürgen Poestges 18.01.2021
18.01.2021