Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celler AKH stellt Weichen für die Zukunft
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler AKH stellt Weichen für die Zukunft
13:07 13.06.2010
Von Gunther Meinrenken
Die Gefäßchirugie mit Chefarzt Dr. Uwe Brune zieht vom St.Josef-Stift ins AKH um.
Die Gefäßchirugie mit Chefarzt Dr. Uwe Brune zieht vom St.Josef-Stift ins AKH um. Quelle: Peter Müller
Celle Stadt

Der Wettbewerb im Gesundheitswesen nimmt zu, gleichzeitig hält im Bereich der Krankenhäuser die Budgetierung schon lange nicht mehr Schritt mit der Kostenentwicklung. Vor diesem Hintergrund nimmt das AKH die nähere Zukunft in Angriff. Nachdem man in der Celler Klinik ein Jahr lang an einem Zukunftsplan gearbeitet wurde, soll dieser nun umgesetzt werden.

Ein Kernpunkt des „Masterplans 2010“ ist die engere Kooperation zwischen AKH und St. Josef-Stift. So soll die Gefäßchirurgie (35 Betten, 1100 bis 1300 Eingriffe im Jahr) des St. Josef-Stifts ins AKH ziehen. „Damit bündeln wir unsere chirurgischen Kompetenzen“, meinte AKH-Vorstand Stephan Judick. Und Dr. Uwe Brune, Chefarzt der Gefäßchirurgie, ergänzte: „Auf diese Weise können wir das Leistungsspektrum für unsere Patienten deutlich ausbauen.“

Der freie Platz im St. Josef-Stift wird vor dem Hintergrund des demografischen Wandels für einen weiteren Ausbau der Geriatrie von 80 auf 100 Betten genutzt. Dort soll auch wieder eine Palliativeinheit mit zunächst zwei Betten eingerichtet werden. Professor Hans-Joachim Naurath: „Der Ausbau der Altersmedizin ist ein richtiger und zukunftsweisender Schritt.“

Richtig viel Geld in die Hand nimmt das AKH für die Einrichtung einer modernisierten in den Räumen der alten Sterilisation. Baubeginn ist noch in diesem Jahr, 2011 will man fertig sein. Kosten: 1,7 Millionen Euro. „Damit wollen wir dem hohen medizinischen Niveau unserer Gastroenterologie Rechnung tragen“, sagte AKH-Vorstandssprecher Norbert Mischer, der zudem ankündigte, dass man an der Celler Klinik eine Isolierstation für Patienten mit multi-resistenten Keimen einrichten will. 12 Betten sollen hier vorgehalten werden.