Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Autoknacker erbeuten Geld, Jacke und „Navi“ / Betrunkener rast durch Mühlenstraße
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Autoknacker erbeuten Geld, Jacke und „Navi“ / Betrunkener rast durch Mühlenstraße
15:10 13.06.2010
Von Heiko Hartung
Celle Stadt

Autoknacker erbeuten Geld, Jacke und „Navi“

CELLE. Ein Navigationssystem sowie eine Damenjacke und eine geringe Summe Bargeld wurden am Donnerstagabend bei zwei Autoaufbrüchen von Autoknackern erbeutet. Den ersten Aufbruch nahm die Polizei auf dem Parkplatz am Schützenplatz auf. Die Täter hatten die Seitenscheibe eines BMW eingeschlagen udn die Jacke sowie Geld gestohlen.

Ein VW Golf in der Emigrantenstraße wurde ebenfalls durch Einschlagen einer Seitenscheibe „geöffnet“. Die Täter erbeuteten ein mobiles Navigationsgerät, das vom Eigentümer im Fahrzeug zurückgelassen worden war.

Betrunkener rast durch Mühlenstraße

CELLE. Am späten Donnerstagabend fiel einer Streifenwagenbesatzung der Celler Polizei die rasante Fahrweise eines 22-Jährigen aus Celle auf, der mit seinem BMW auf der Mühlenstraße unterwegs war. Die Beamten stoppten ihn gegen 23.20 Uhr in der Hehlentorstraße. Bei der Kontrolle nahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch wahr.

Der Grund für die überhöhte Geschwindigkeit war dann auch schnell ermittelt. Der junge Mann war mit 1,54 Promille unterwegs gewesen. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen und sein Führerschein wurde eingezogen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.