Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Alternative zum Celler Kulturbus gesucht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Alternative zum Celler Kulturbus gesucht
18:09 23.12.2015
Celle Stadt

Der Kulturbus, mit dem Menschen aus dem Nordkreis bisher zu Theatervorstellungen nach Celle fahren konnten, war von der Kreispolitik angesichts desaströser Nutzerzahlen eingestellt worden. Jetzt wird eine Nachfolgeregelung gesucht. Vorstellbar ist unter anderem, dass ein Bürgerbus die Tour übernimmt.

Wer als Senior nicht darauf warten will, kann eventuell auf ein Angebot der Bürgerstiftung Celle zurückgreifen. Diese hat in Zusammenarbeit mit dem Schlosstheater ein Projekt für Senioren ins Leben gerufen. „Kultur im Duo“ heißt es und richtet sich an Menschen, die am kulturellen Leben teilnehmen wollen, aber keine Begleitung haben oder sich scheuen, alleine nach draußen zu gehen. Das Projekt ist für alle Personen ab 50 Jahren gedacht.

Um an „Kultur im Duo“ teilzunehmen, sollen alle Interessierten im Senioren-und Pflegestützpunkt Celle unter ☏ (05141) 9013101 anrufen und den Mitarbeitern mitteilen, an welchem Tag sie eine Vorstellung besuchen möchten. Es wird anschließend ein geeigneter Termin in Absprache mit dem ehrenamtlichen Betreuer besprochen. Die Theaterkarte zahlt jeder Teilnehmer selbst, die Karte für den Ehrenamtlichen zahlt die Bürgerstiftung Celle. Zu der Vorstellung wird der Senior von zu Hause abgeholt und auch wieder zurückgebracht. Im Stadtgebiet Celle fällt dafür eine Pauschale von fünf Euro an. Für den Landkreis werden die Preise individuell ausgehandelt.

Wer Interesse bekommen hat, als Ehrenamtlicher die Aufgabe der Begleitung zu übernehmen, kann sich ebenfalls bei der Bürgerstiftung melden. Das Telefon ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr besetzt. (th)

Von Tore Harmening