Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Alte Stühle farbig und kreativ aufgemöbelt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Alte Stühle farbig und kreativ aufgemöbelt
13:11 13.06.2010
mit \\\\\\"Kunst am Stuhl\\\\\\" beeindruckten die Schüler der Abgangsklasse 4a der Grundschule Garßen - Eltern und Lehrer auf dem Schulfest am Dienstag, den 23. Juni 2009. -
mit \\\\\\"Kunst am Stuhl\\\\\\" beeindruckten die Schüler der Abgangsklasse 4a der Grundschule Garßen - Eltern und Lehrer auf dem Schulfest am Dienstag, den 23. Juni 2009. - Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

Zum Wegwerfen waren die alten Möbel aber zu schade. So wurden sie kurzerhand zum Kunstobjekt erklärt. Joachim Weigt, Klassenlehrer der FOS-Gestaltung an der Axel-Bruns-Schule, hatte sich zuvor bereits über die Möglichkeiten im Ganztagsangebot der Grundschule informiert. Er war begeistert, als Schulleiterin Döhrmann von ihren möblierten Kellerleichen erzählte.

Kurze Zeit später trafen so die Experten für Farb- und Raumgestaltung auf die Experten für Kreativität. An einem Nachmittag wurden die hölzernen Objekte gesichtet und bemalt. Die Berufsschüler mischten sich unter die Grundschüler und ließen den Pinseln freien Lauf.

Im Vorfeld hatten Weigts FOS-Schüler innerhalb von sechs Wochen eine Informationsmappe entwickelt und eine Comicfigur entworfen, die durch die Seiten der Mappe führen sollte.

Am Ende des Projekttages stand eine Vielzahl bunter Sitzmöbel vor den Werkbänken. Bei einer Auktion wurden die Exponate versteigert. Den Erlös bekam das Zirkusprojekt der Klein Hehlener Schule. „Über eine nächste solch kreative Aktion würde ich mich freuen“, so Weigt.

Auch die Grundschule Garßen befreite kürzlich alte Stühle vom Dachboden und machte „Kunst am Stuhl“. Mit bunten Servietten beklebten die Schüler die Sitzmöbel und schufen so Unikate mit Blumen, Teddys oder Käfern. Zugunsten des Schulvereins wurden die aufgemöbelten Stühle anschließend versteigert.

Von Stefan Kübler