Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt AKH: "Nur“ 200000 Euro Bußgeld
Celle Aus der Stadt Celle Stadt AKH: "Nur“ 200000 Euro Bußgeld
12:50 13.06.2010
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

In Ärztekreisen war sogar von einer Million Euro die Rede, die das AKH angeblich zahlen sollte. Ganz so hoch soll das Bußgeld indes nicht sein. Aus dem weiteren Umfeld des AKH-Aufsichtsrats ist jetzt bekannt geworden, dass das Krankenhaus aber immerhin noch 200000 Euro Bußgeld überweisen muss.

Offiziell bestätigen will dies niemand aus der Führungsriege des AKH. Sowohl Vorstandssprecher Norbert Mischer, als auch Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Wiswe (CDU), der das Bußgeld als „eine Betriebsausgabe wie andere auch“ bezeichnet hatte, beriefen sich darauf, dass sie mit dem Gewerbeaufsichtsamt Verschwiegenheit vereinbart hätten.

Das Bußgeld war fällig geworden, nachdem das Gewerbeaufsichtsamt in 9 von 13 Abteilungen „deutliche Überschreitungen“ bei den Arbeitszeiten der Ärzte festgestellt hatte.