Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt 5 Tipps für das Wochenende in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

5 Tipps für das Wochenende in Celle

15:16 14.10.2021
Schon 2020 ließen sich edle Ritter, kühne Recken und schlitzohrige Händler vor dem Celler Schloss nieder.
Schon 2020 ließen sich edle Ritter, kühne Recken und schlitzohrige Händler vor dem Celler Schloss nieder. Quelle: Christian Link
Anzeige
Celle

Ob eine Runde im Autoscooter oder Armbrustschießen auf dem Mittelaltermarkt – besonders für Familien ist am kommenden Wochenende viel geboten. Doch das ist noch nicht alles: Wir stellen fünf Tipps für Celle und Umgebung vor.

Inkognito Celle wieder in Party-Laune

Die Feiern im Inkognito überzeugen immer wieder: Ob Tanz in den Mai oder Tequila Party - gute Stimmung und Spaß sind vorprogrammiert.  Quelle: Oliver Knoblich

Gleich zwei große Partys schmeißt das Celler Inkognito am Wochenende. Am Freitag heißt das Motto „Black Music Friday“. Versprochen wird hier der beste Sound aus Hip Hop, Afrobeats und R’n’B. Los geht es um 22 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse bis 23 Uhr für 6 Euro, danach zahlt man 8 Euro. Ohne Maskenpflicht und Abstand kann man hier Spaß haben – durch die 2G-Regel haben allerdings nur Geimpfte oder Genesene Zutritt. Am Samstag geht es heiß her bei der Party mit „HBz&Friends“ sowie „Anstandslos&Durchgeknallt“. Hier gelten dieselben Eintrittsbedingungen wie am Vortag. Karten im Vorverkauf kosten 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.

Puppentheater für die Kleinen

Mit liebevoll gestalteten Handpuppen und Bühnenbildern werden zwei der beliebtesten Kinderserien auf die Puppenbühne am Festplatz im Bremer Weg in Klein Hehlen gebracht. Gezeigt werden die Abenteuer von Peppa Wutz mit ihren Freunden und die spannenden Geschichten von Feuerwehrmann Sam und seinen Kollegen in Pontypandy. Die 50-minütigen Aufführungen starten am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person. Reservierungen sind erwünscht unter 015752137828. Es gilt die 3G-Regelung, wobei Kinder bis 6 Jahre ausgenommen sind.

Großes Fußballspektakel in Vorwerk

Beim letzten Aufeinandertreffen: Altencelles Torwart Janick Rienass pariert einen Schuss des starken Vorwerker Kapitäns Yalcin Agackiran. SVA-Verteidiger Philipp Baumann, der später das 2:1 köpfte, kommt in dieser Szene einen Schritt zu spät.  Quelle: René Stang

Das nächste Derby steht an: In den vergangenen Spielen gab die erste Mannschaft der Herren in Altencelle keine besonders gute Figur ab. Doch das soll sich gegen den SC Vorwerk ändern. Die Vorwerker empfangen am Samstag den SV Altencelle. Anpfiff ist um 16 Uhr im Reuterweg 45, 29229 Celle.

Mini-Rummel mit Biergarten in Langlingen

Monti Weber (links) und Angelino Stange montieren das Kinderkarussell für das Wochenende. Quelle: Janna Stange

Wer Lust auf gebrannte Mandeln, Bratwurst oder Schmalzkuchen hat, sollte sich folgendes nicht entgehen lassen: Das gesamte Wochenende über veranstalten zwei Schausteller-Familien einen Rummel für Klein und Groß. Neben einem bayrisch geschmückten Biergarten mit Bier vom Fass gibt es ein Kinderkarussell, Pfeil- und Dosenwerfen, Crêpes und Autoscooter. Der kleine Jahrmarkt wird an allen Tagen von 14 bis 23 Uhr geöffnet sein. Auf dem Platz gelten die 3G- und im Festzelt die 2G-Regel.

Bunter Mittelaltermarkt vor dem Celler Schloss

Das nordische Marktvolk zieht durchs Land und macht über das ganze Wochenende Halt in Celle vor dem Schloss. Die Händler preisen ihre Waren an, darstellende Handwerker wie Schmied, Töpfer, Schmuckmacher und Holzschnitzer führen die Besucher in ihr Handwerk ein. Für Kinder gibt es Mitmachangebote wie Armbrustschießen und Schminken. Für das leibliche Wohl inklusive Spanferkel und frischegebackenem Flammkuchen ist gesorgt. Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre ausgeschlossen. Der Markt öffnet seine Pforten am Freitag, 15. Oktober, von 16 bis 22 Uhr, am Samstag, 16. Oktober, von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag, 17. Oktober, von 11 bis 18 Uhr.

Von Helena Wilmerding

Verkaufsoffener Sonntag

Herbstliches Shopping kann man beim verkaufsoffenen Sonntag in Celle erleben. Von 13 bis 18 Uhr sind alle eingeladen, durch die Stadt zu flanieren und die vielen Geschäfte in der Innenstadt zu besuchen. Auch die Gastronomen freuen sich darauf, Gäste von nah und fern zu bewirten.

Oliver Gatz 14.10.2021
Benjamin Behrens 14.10.2021
13.10.2021