Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt 5 Tipps für das Wochenende in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

5 Tipps für das Wochenende in Celle und Umgebung

13:30 21.10.2021
Durch die Wiedereröffnung der Diskotheken zünden die Feiern im Inkognito auch jetzt wieder: Ob Tanz in den Mai oder Tequila Party - gute Stimmung und Spaß sind vorprogrammiert. 
Durch die Wiedereröffnung der Diskotheken zünden die Feiern im Inkognito auch jetzt wieder: Ob Tanz in den Mai oder Tequila Party - gute Stimmung und Spaß sind vorprogrammiert.  Quelle: Oliver Knoblich
Anzeige
Celle

Ob eine Runde im Autoscooter oder lustiges Puppentheater – besonders für Familien ist am kommenden Wochenende viel geboten. Doch das ist noch nicht alles: Wir stellen fünf Tipps für Celle und Umgebung vor.

Inkognito Celle schmeißt große Neon-Party

Die Feiern im Inkognito überzeugen immer wieder: Ob Tanz in den Mai oder Tequila Party - gute Stimmung und Spaß sind vorprogrammiert.  Quelle: Oliver Knoblich

Am Freitag heißt es „Neon Festival - Glow In The Dark“ in der Celler Diskothek Inkognito. Versprochen werden hier neben bester Partymusik Leuchtarmbänder, UV-Fotoshootings und T-Shirt-Bemalen mit Neonfarbe. Los geht es um 22 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf für 6 Euro, an der Abendkasse zahlt man 8 Euro. Jeder der in weißem Oberteil kommt, erhält bis 23 Uhr ein Freigetränk. Wie gehabt gilt zwingend die 2G-Regelung (genesen oder geimpft), daher dürfen die Schutzmasken beim Feiern abgenommen werden. Jugendliche unter 18 Jahren wird der Einlass allerdings auch mit einem tagesaktuellen amtlichen Schnelltest gewährt.

Schätze aus anderen Zeiten und Secondhand

Flohmärkte finden traditionell fast jeden Samstag im Landkreis Celle statt.  Quelle: René Stang

Wer gerne in alten Dingen stöbert oder auf der Suche nach kleinen Raritäten oder schönem Wiederverwendbarem ist, sollte sich folgendes nicht entgehen lassen: Am Samstag wird auf dem Festplatz in Wietzenbruch wieder gefeilscht. Der Flohmarkt im Wangelinweg ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Aufbau für Aussteller beginnt um 7 Uhr.

MTV Celle hofft auf Erfolg gegen TUS Bersenbrück

Bei der Begegnung 2019: Adrian Zöfelt (Mitte) wird von den Bersenbrückern Leonard Hedemann (links) und Santiago Aloi attackiert. Quelle: Oliver Knoblich

Langsam wird es eng: In den vergangenen Spielen gab die erste Mannschaft der Herren in Celle keine besonders gute Figur ab. Ob sie es schaffen werden ihre sportliche Krise zu beenden und den neunten Platz loszuwerden? Wenn nicht, steht ihnen womöglich bald der Abstieg in die Landesliga bevor. Die nächste Chance bekommen sie am Sonntag gegen die derzeit viertplatzierten Bersenbrücker. Die Celler empfangen den TUS Bersenbrück im Eintracht-Stadion. Anpfiff ist um 15 Uhr in der Nienburgerstraße 42, 29225 Celle.

Puppentheater für die Kleinen

Mit liebevoll gestalteten Handpuppen und Bühnenbildern werden zwei der beliebtesten Kinderserien dieses Wochenende erneut auf die Puppenbühne am Festplatz im Bremer Weg in Klein Hehlen gebracht. Gezeigt werden die Abenteuer von Peppa Wutz mit ihren Freunden und die spannenden Geschichten von Feuerwehrmann Sam und seinen Kollegen in Pontypandy. Die 50-minütigen Aufführungen starten am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person. Reservierungen sind erwünscht unter 015752137828. Es gilt die 3G-Regelung, wobei Kinder bis 6 Jahre ausgenommen sind.

Kleiner Rummel mit Biergarten in Langlingen

Autoscooter, Dosenwerfer, Leckereien und ein zünftiger Biergarten - so schön war der erste Rummel-Tag am vergangenen Freitag auf dem Festplatz in Langlingen. Quelle: Benjamin Behrens

Wer auch diese Woche wieder Lust auf gebrannte Mandeln, Bratwurst oder Schmalzkuchen hat, sollte sich folgendes nicht entgehen lassen: Das gesamte Wochenende über veranstalten die zwei Schausteller-Familien noch eine Runde Rummel für Klein und Groß. Neben einem bayrisch geschmückten Biergarten mit Bier vom Fass gibt es ein Kinderkarussell, Pfeil- und Dosenwerfen, Crêpes und Autoscooter. Der kleine Jahrmarkt wird an allen Tagen von 14 bis 23 Uhr geöffnet sein. Auf dem Platz gelten die 3G- und im Festzelt die 2G-Regel.

Von Helena Wilmerding

21.10.2021
Marie Nehrenberg-Leppin 21.10.2021
Gunther Meinrenken 20.10.2021