Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Ortsteile Schüler verkaufen Ziegenlammfleisch
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Schüler verkaufen Ziegenlammfleisch
13:42 13.06.2010
Christian Harms (links) und Jan-Phillip Jäckel im Stall.
Christian Harms (links) und Jan-Phillip Jäckel im Stall. Quelle: nicht zugewiesen
Altenhagen

Die Idee dazu entstand zu Beginn des neuen Schuljahres. Durch das Projekt wollen die Beteiligten Marketing in der Praxis erleben. Für den Erfolg wurden daher im Unterricht die Weichen gestellt.

Insgesamt sind 25 Gesellschafter an der ATS-Ziegenlammfleisch GbR beteiligt. Von der Aufzucht bis zu den Werbemaßnahmen tragen die Schüler die volle Verantwortung. Die Ziegenlämmer stammen von einem Bio-Betrieb aus Schleswig-Holstein und stehen seit September in einem Stall bei Hohne. „Es war mit einigem Aufwand verbunden“, eklärt Schüler Wilko Frerking, „bis wir eine passende Unterkunft für unser Projekt gefunden hatten.“

Gefüttert werden sie mit Heu aus der Region und einer Kraftfuttermischung

Das Besondere am Ziegenlamm ist das zarte, fett- und cholesterinarme Fleisch, so der Fachschüler Christian Harms aus Hohne. Um das feine Aroma hervorzuheben, darf es zehn Tage reifen. Scheu vor einem strengen Ziegengeschmack muss man nicht haben. Die Tiere sind alle kastriert.

Bereits jetzt treffen von Tag zu Tag neue Bestellungen ein – das zarte Fleisch ist sehr beliebt. Der Einsatz der Schüler scheint sich gelohnt zu haben.

Verkauf: Das Fleisch wird in Drei-Kilo-Paketen zu einem Preis von 19,50 Euro pro Kilo verkauft. Zusätzlich werden Rippen zu 8 Euro und Bratwürste zu 4 Euro angeboten. Auskünfte und Bestellungen sind unter (05141) 981038 möglich. Der Verkauf des bestellten Fleisches erfolgt am Freitag, 11. Dezember, im KräuThaer-Laden in der Wittinger Straße.

Von Christian Uthoff