Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Ortsteile „Klingen nach Dampfwalze und Industriepresse“
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile „Klingen nach Dampfwalze und Industriepresse“
13:35 13.06.2010
Die Celler Band „3rd Grade Burn“ tritt am Freitag als Vorband der Iron-Maiden-Tribute-Band „667 – The Neighbour Of The Beast“ in der CD-Kaserne auf.
Die Celler Band „3rd Grade Burn“ tritt am Freitag als Vorband der Iron-Maiden-Tribute-Band „667 – The Neighbour Of The Beast“ in der CD-Kaserne auf. Quelle: Christian Uthoff
Scharnhorst

CELLE (cut). „Wir gehen das Konzert mit 150 Prozent an“, verspricht Bassist Falk Thiedemann. Als die CD-Kaserne die Band vor einigen Wochen ansprach, hat die Gruppe schnell zugesagt – denn live zu spielen ist laut Thiedemann „das Größte“.

Ihr Sound klingt nach „Dampfwalze oder handelsüblicher Industriepresse“, wie sie selber sagen. Neben Thiedemann sind Sänger und Gitarrist Daniel Stallauke sowie Schlagzeuger Florian Knigge Mitglieder der Band, die in einer Scheune in Scharnhorst probt.

Der Bassist schreibt auch die Texte für die Songs der Gruppe. „Das ist nicht schwer“, erläutert Thiedemann, „weil kaum einer etwas über Politik oder das Stopfen des Ozonlochs hören will.“ Die Texte seien in diesem Genre nicht besonders wichtig. „Das Publikum will einfach nur Druck, Krach und ein bisschen mit dem Kopf schütteln“, meint Thiedemann. Die Zuschauer sollen die Musik im Bauch spüren, feiern und sich bewegen.

Am Freitag hoffen sie, mit ihrem Sound auch den Geschmack der zahlreichen Iron-Maiden-Fans zu treffen. „Wir wollen die Leute begeistern“, so Thiedemann.

Einlass für das Konzert ist ab 20 Uhr, Start ist um 21 Uhr. Eine Karte kostet im Vorverkauf 11,90 Euro, an der Abendkasse schlägt das Ticket mit 13 Euro zu Buche. www.myspace.com/3rdgradeburn

Von Christian Uthoff