Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Boye Missglücktes Überholmanöver endet tödlich
Celle Aus der Stadt Boye

Missglücktes Überholmanöver auf L180 zwischen Boye und Winsen endet tödlich

15:18 01.12.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Boye

An dem Unfall am Mittwochvormittag waren vier Fahrzeuge beteiligt. Die Unfallstelle wurde vollständig gesperrt.

Um 11.45 Uhr war eine 76-Jährige mit ihrem Ford Fiesta hinter einem Lkw auf der Landesstraße 180 von Winsen in Richtung Celle. In einer leichten Rechtskurve setzte die 76-Jährige plötzlich zum Überholvorgang des Lkw an. Im selben Moment kamen auf der Gegenfahrbahn ein Seat Ibiza und ein VW Golf in genannter Reihenfolge mit Fahrtrichtung Winsen entgegen. Folglich kollidierten der Ford Fiesta und der Seat Ibiza frontal.

Fahrzeuge prallen frontal gegeneinander

Gleichzeitig fuhr der VW Golf unmittelbar auf das Heck des Seat Ibiza auf. Infolge des Frontalzusammenstoßes wurde der Ford Fiesta zunächst gegen den Lkw und von da weiter gegen einen Baum geschleudert. Die 76-Jährige Insassin im Ford Fiesta, die alleine unterwegs war, wurde ebenso wie die 54-jährige Fahrerin des Seat Ibiza im Auto eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden.

Autofahrerin verstirbt noch an der Unfallstelle

Die 76-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die 54-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins örtliche Krankenhaus geflogen. Zudem wurden der 56-jährige Beifahrer im Seat Ibiza sowie die 52-jährige Autofahrerin des VW Golf und ihre 11-jährige Beifahrerin leichtverletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

L180 nach Unfall vollgesperrt

Neben dem Rettungshubschrauber waren ein Notarzt sowie mehrere Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeuge vor Ort. Die Unfallstelle wurde vollständig gesperrt. Die Unfallaufnahme dauert unverändert an.

Von cz