Weihnachtsmarkt

Markt-Umzug mal ohne Knatsch

Das ist doch mal was: Der alljhrliche weihnachtsmarktbedingte Umzug des Celler Wochenmarktes ist ohne laute Misstne ber die Bhne gegangen.

  • Von Michael Ende
  • 20. Nov. 2021 | 18:00 Uhr
  • 10. Juni 2022
  • Von Michael Ende
  • 20. Nov. 2021 | 18:00 Uhr
  • 10. Juni 2022
Anzeige
Celle.

Samstagmorgen in der Celler Altstadt. Whrend auf dem Groen Plan das Mini-Riesenrad und Buden fr den kommenden Weihnachtsmarkt aufgebaut werden, mssen sich einige der Wochenmarkt-Beschicker und ihre Kunden an neue Standorte gewhnen. Wegen des Weihnachtsrummels mussten sie in Schuhstrae und Zllnerstrae umziehen, andere konnten auf dem Markt vor dem Rathaus bleiben. Das ist seit Jahren so blich. So weit, so normal also. Was heute aber geradezu unnormal ist: Das Ganze geht grtenteils ohne den sonst blichen Knatsch ab. Ein kleiner Lichtblick an trben Tagen wie diesen.

Nicht glcklich, aber auch nicht wtend

Rdiger Korte, Vorsitzender der Werbe- und Interessengemeinschaft Celler Wochenmrkte, hatte sich im Sommer aus Erfahrung nicht auf die Weihnachtszeit gefreut, in der er und seine Kollegen sich an den Rand gedrngt fhlen: "Das war beim letzten Mal ganz bel." Jetzt wirkt er ganz entspannt: Ich will nicht meckern. Die unterste Ebene der Stadtverwaltung hat sich in diesem Jahr wirklich Mhe gegeben und uns Marktbeschicker in die Umzugs-Planungen eingebunden. Natrlich sind wir nicht glcklich darber, dass wir die Stechbahn rumen mussten, aber wie gesagt: Das Verhltnis mit dem Rathaus hat sich positiv entwickelt.

Brandplatz wre frei gewesen

Noch nicht einmal darber, dass der Brandplatz verwaist ist, beklagt sich Korte: Eigentlich sollte dort ja gebaut werden, aber das ist wegen der Kostenexplosion ja aufgeschoben oder vielleicht auch ganz vom Tisch. Auf jeden Fall hat die Verwaltung Beschicker, die jetzt in der Zllnerstrae stehen, gefragt, ob sie auf den Brandplatz wollen. Die Hndler htten sich fr die 1A-Lage Zllnerstrae entschieden.

Kunden finden sich zurecht

Whrend die Drehleiter der Feuerwehr ohne nennenswerte Probleme eine Probefahrt durch die Marktgassen absolviert, blickt Gemsehndler Ernst August Whler von seinem Stand in der Schuhstrae auf den leeren Brandplatz: Wre natrlich schn, wenn dort Leben wre, aber naja: Die Kunden finden uns auch so. Kunde Jens Neubauer, der sich mit frischem Obst eindeckt, nickt: Der Wochenmarkt ist in seiner U-Form ja sehr bersichtlich, und es gibt sogar Hinweistafeln, damit jeder seine Hndler findet."

Verwaltung freut sich ber Dialog

Im Celler Rathaus freut man sich ber diese zur Abwechslung mal positiven uerungen anlsslich des Markt-Teilumzuges. Wie in den Vorjahren wurden auch diesmal die Marktbeschicker wieder frhzeitig ins Geschehen eingebunden. Seit Anfang August 2021 sind sie ber den Planungsstand laufend informiert und entsprechend involviert worden, sagt die stdtische Pressesprecherin Myriam Meiner. Im Rathaus habe den Marktleuten jederzeit eine Ansprechpartnerin zur Verfgung gestanden: Die Wnsche und Anregungen wurden entsprechend aufgegriffen. Wir haben den Dialog im Rahmen der diesjhrigen Verlegung als sehr zielfhrend und wertschtzend erlebt.

ffnungszeiten des Wochenmarktes

Der Wochenmarkt ist einschlielich Freitag, 31. Dezember, an den Markttagen (mittwochs und samstags) von 8. bis 13.30 Uhr geffnet. Die Samstagsmrkte am 25. Dezember und 1. Januar werden auf den jeweiligen Freitag vorverlegt. An den Freitagen endet der Markt bereits um 12 Uhr.

Straensperrungen wegen Weihnachtsmarkt

Rund um den Weihnachtsmarkt werden Straen in der Innenstadt gesperrt. Das gilt ab Montag, 22. November, 7 Uhr, fr folgende Straen: Bergstrae, Groer Plan, Brauhausstrae, Markt und Stechbahn. Whrend des Weihnachtsmarktes gilt in smtlichen Veranstaltungsbereichen in der Zeit von 9.30 Uhr bis 21 Uhr Fahrverbot fr Radler.