Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Altencelle Unfallflucht: Bremsmanöver mit Folgen
Celle Aus der Stadt Altencelle

Unfallflucht in Celle: Bremsmanöver mit Folgen

09:09 24.08.2021
Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Altencelle

Am späten Montagnachmittag, 17.10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen im Kreuzungsbereich Braunschweiger Heerstraße/ Altenceller Schneede in Celle.

Dabei befuhren ein schwarzer Nissan Micra, ein schwarzer Suzuki Jimny und ein schwarzer Nissan Qashqai, allesamt mit Celler-Kennzeichen, in der beschriebenen Reihenfolge die Braunschweiger Heerstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts.

Abruptes Bremsen nach Spurwechsel

an Altenceller Schneede

Kurz vor dem Kreuzungsbereich wechselten die beiden hinteren Fahrzeuge auf die Linksabbiegerspur in Fahrtrichtung Altenceller Schneede, während die vorausfahrende 43-jährige Unfallverursacherin zunächst noch die Geradeaus-Spur in Richtung Blumlage befuhr. Im letzten Moment wechselte auch die 43-Jährige die Spur nach links und reihte sich erneut unmittelbar vor den anderen beiden Fahrzeugen ein. Verunsichert über die angezeigten Lichtzeichensignale der Ampelschaltung bremste die Unfallverursacherin kurz stark ab, setzte dann aber die Fahrt in Richtung Altenceller Schneede fort.

Zwei Autos zusammengestoßen

In Folge des kurzzeitigen Bremsmanövers der Unfallverursacherin mussten auch die beiden dahinterfahrenden Fahrzeuge, eine 28-Jährige in ihrem Suzuki Jimny und eine 57-Jährige in ihrem Nissan Qashqai, bremsen. Dabei konnte die 57-Jährige einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr dem vorausfahrenden Suzuki Jimny hinten auf.

Verkehrsunfallflucht der Verursacherin

An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden in vierstelliger Höhe. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die 43-Jährige muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

Von Katharina Baumgartner

Susanne Harbott 19.08.2021
Monatswetter - Der Sommer macht Urlaub
01.08.2021
Ostumgehung fehlt noch - Tempo 30 für Alte Dorfstraße gefordert
Michael Ende 23.07.2021