Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Altencelle Mutmaßlicher Drogendealer greift Polizisten an
Celle Aus der Stadt Altencelle

Mutmaßlicher Drogendealer greift Polizisten in Altencelle an

14:10 27.09.2021
Von Katharina Baumgartner
Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Altencelle

In der Nacht von Freitag auf Samstag, um 3.30 Uhr, erhielten Beamte der Polizei Celle einen Einsatz wegen Streitigkeiten vor einer Wohnung in Altencelle.

Ein Kilogramm Marihuana sichergestellt

Vor Ort trafen die Beamten den 36-jährigen Tatverdächtigen und dessen 34-jährige Freundin an. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme erhielten die Beamten auch Kenntnis von Betäubungsmitteln in den jeweiligen Wohnungen des Paares, die daraufhin durchsucht wurden. Bei der 34-jährigen Frau wurden wenige Gramm Marihuana und Betäubungsmittelutensilien aufgefunden. In der Wohnung des 36-jährigen Tatverdächtigen sowie bei ihm selbst stellten die Beamten circa ein Kilogramm Marihuana, circa 500 Euro mutmaßliches Dealgeld und Mobiltelefone fest. Sämtliche aufgefundene Beweismittel wurden beschlagnahmt.

Fünf Polizisten angegriffen

In der Zwischenzeit saß der 36-jährige Tatverdächtige schon im Polizeigewahrsam, da dieser, wegen der vorausgegangenen Streitigkeiten, einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachgekommen war. Dabei kam es, ausgehend vom 36-Jährigen, zu Widerstandshandlungen und tätlichen Angriffen zum Nachteil von insgesamt fünf Polizeibeamten. Hierbei beschädigte der Randalierer auch einen Funkstreifenwagen. Die Polizeibeamten blieben unverletzt.

Mutmaßlicher Drogendealer sitzt in Untersuchungshaft

Aufgrund der aufgefundenen Beweismittel wurde der 36-Jährige vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete eine Ermittlungsrichterin die Untersuchungshaft an.

Katharina Baumgartner 20.09.2021
Susanne Harbott 19.08.2021