Moskauer Circus zu Gast

Kraftvolle Akrobatik und ganz viel Eleganz

Die Premiere der Show "One World" ist geglckt. Der Moskauer Circus hat spektakulre Luftnummern, Zaubertricks und weitere Highlights zu bieten. (mit Video)

  • Von Cellesche Zeitung
  • 24. Sept. 2020 | 20:46 Uhr
  • 10. Juni 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 24. Sept. 2020 | 20:46 Uhr
  • 10. Juni 2022
Anzeige
Celle - Altencelle.

Ivano wirft den ersten Teller meterhoch und nach vorne von sich weg. Wie eine simple Frisbeescheibe fliegt er wieder zu ihm zurck. Er wirft noch fnf Teller hinterher, alle befinden sich gleichzeitig in der Luft. Gekonnt fngt er einen nach dem anderen wieder auf, ohne dass etwas zu Bruch geht. Die Zuschauer jubeln und pfeifen, dabei ist das gerade erst der Auftakt.

Am Donnerstag feierte der Moskauer Circus mit seiner neuen Show One Word Premiere in Altencelle an der Braunschweiger Heerstrae. Mit vielen Jonglage-Acts und Akrobatik-Nummern berzeugten die internationalen Artisten die Besucher. Etwa hundert Zuschauer kamen zur ersten Vorstellung.

Die Kinder sind begeistert

Besonders Tonitos Familiy aus Spanien wei zu berzeugen. Auf dem Trampolin werden dreifache Salti geschlagen, ein Mann springt ohne Probleme auf die Schulter eines anderen und eine Artistin schafft noch den Sprung oben drauf. Sie bilden einen Turm aus drei Menschen wacklig, aber er steht. Der neunjhrige Dennis springt johlend vom Sitz auf. Die Kinder finden es groartig. Das merkt man richtig, sagt Katharina Krimmel, Mutter von Dennis und der siebenjhrigen Mia. Mein Sohn jubelt die ganze Zeit. Auch der Clown ist sehr witzig, meint Krimmel.

"Tango der Lfte" als Highlight

Zwischen Nummern wie dem Tanz auf dem Drahtseil und der Handstandakrobatik zur vertrumten Musik hat Clown Oleg seine Auftritte. So wird dem Publikum auch in Umbauphasen nicht langweilig. Es muss aber mit Popcorn-Wrfen rechnen. Den lautesten Applaus erhalten Ruth und Ivano mit ihrem Tango der Lfte. An Seidentchern schwingen sie sich anmutig zur Zirkuskuppel hoch. Ihre kraftvollen Bewegungen wirken leicht und flieend.

Lob fr tierfreies Programm

Abgerundet wurde das durch Akrobatik geprgte Programm mit einer Zauber- und Illusionsnummer. Auf Showeinlagen mit Tieren wurde hingegen verzichtet. Der Moskauer Circus hatte sich nach der Corona-Pause gegen Tiernummern entschieden. Die Tierschutzorganisation Peta begrt, dass das Unternehmen derzeit ausschlielich auf menschliche Darsteller setzt und appelliert nun an das Unternehmen, smtliche Tierdressuren endgltig einzustellen.

Bis einschlielich Sonntag gastiert der Moskauer Circus in Altencelle. Am Freitag und Samstag gibt es jeweils zwei Vorstellungen um 17 und 19.30 Uhr, am Sonntag nur um 11 Uhr. Freitag ist Familientag: Erwachsene zahlen Kinderpreise. Sonntag haben alle Mtter freien Eintritt.

Von Lisa Brautmeier

Von